Kampfstiefel

Kampfschuhe Armee

Als langjähriger Lieferant verschiedener Armeen, wie zum Beispiel der Bundeswehr oder des österreichischen Bundesheers, bringt VÖLKL eine umfassende und tiefgehende Erfahrung im Bereich von Armeeschuhen mit sich. Einige Beispiele können Sie im unteren Bereich einsehen.

piktogramm piktogramm piktogramm

Technische Beschreibung

Kampfschuh Bundeswehr
Der Bundeswehr Kampfschuh ist ein robuster Stiefel für jedes Naturerlebnis. Voll aus Leder gefertigt, hält der Bundeswehr Kampfschuh über 6 Stunden wasserdicht. Er kann für lange Wanderungen sowie für Gartenarbeiten und Rasenmähen angezogen werden kurz um ein Stiefel für vielfältige Einsatzzwecke. Mit guter Pflege wird er für Sie ein langjähriger Begleiter. Fest geschnürt bietet er Halt und Stabilität. Kaum ein Stiefel hat sich so oft bei Millionen von Trägern in allen Einsatzlagen bewähren können.

Bergschuh leicht Bundeswehr
Der Bergschuh leicht der deutschen Bundeswehr ist äußerst beliebtes Modell. Viele Soldaten bestellen den Bergschuh leicht selbst nach Ihrem Dienst gerne weiter. Ideal ist er für mittelschwer bis schwere Wandertouren durch mittel und Hochgebirge. Dank einer angepassten Passform muss der Bergschuh meist nicht eingelaufen werden. Seine Sprengung im Vorderfuß sowie im Fersenbereich garantiert ein super abrollverhalten, dass die Muskeln weitgehend entlastet. Eine wasserdichte und Schweiß aufsaugende Membrane ermöglicht ein angenehmes Fußklima selbst bei längeren Touren.
Feldschuh leicht Bundesheer Österreich
Der Feldschuh ist der Einsatzstiefel des Österreichischen Bundesheeres. Durch seine Zwiegenähte Machart, kann der Stiefel mehrfach besohlt werden. Dies erhöht die Langlebigkeit des Stiefels erheblich. Mit Schaftrandpolsterung und Lederfutter ist der Stiefel bequem zu tragen. Wie auch beim Bundeswehr Kampfstiefel ist der Österreichische Feldschuh ein all-rounder der für verschiedenste Einsatzzwecke konzipiert wurde.
© 2018 by VÖLKL GmbH & Co. KG | Handelsregister: HRB 42630 München | Ust-ID-Nr. DE 128 097 984 | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz